Feeds
Artikel
Kommentare

Schweinsberg Herbstturnier 12.11.2016

Schießzettel fürs Training

Den kann sich jetzt hier jeder Downloaden um zB. Statistik zuführen.

Schießzettel

Kelten und Germanen in Schweinsberg

Ein fröhliches Treiben herrschte am 2. Samstag im September auf dem Bogenplatz in Schweinsberg. Altmodisch gekleidete Männer und Frauen, dazwischen moderne Kinder und Erwachsene boten ein buntes Bild. Männer mit Pluderhosen oder gar Röcken und geschnürten Hemden und Frauen mit einfachem langem Kleid ließen die Zeit der Kelten und Germanen wieder aufleben. Unter diesem Motto stand das diesjährige Sommerfest der Bogenschützen.

 

Mit Pfeil und Bogen wetteiferten die Schützen auf einem kleinen Parcours um Reh, Wildschwein, Hase, Krähe und Fuchs aus Kunststoff. Diese musste man in außergewöhnlichen Situationen, z.B. auf einem Sattel sitzend, auf einer schrägen Holzwippe oder von einem Baumstumpf aus, versuchen zu treffen. Ganz wie früher auf der Jagd…

Doch die Bogenschützen freuten sich, dass die Neuzeit viel Komfort bietet und kein Wild mehr gejagt werden musste. Die Fleischspieße und Würste vom Grill, die die erprobten Chefköche Andy und Stefan bereitet hatten, schmeckten köstlich.

Unter einem beeindruckenden Sternenhimmel mit mehreren großen Sternschnuppen klang der Tag am Lagerfeuer aus.

 

Nicole P.

 

Girls Day

„Das hätte ich schon längst ausprobieren sollen!“

„Girls day“ bei den Bogenschützen Schweinsberg ein voller Erfolg

Am Sonntag, den 22.07.2012 fand bei den Bogenschützen in Schweinsberg ein „Girls day“ statt, bei dem Mädchen und Frauen von 10 bis 70 Jahren eingeladen waren, das Bogenschießen auszuprobieren. Nach vielen verregneten Tagen und Wochen vorher verlief die Anmeldung zuerst zögerlich, dann kamen aber doch mehrere interessierte Mädchen und Frauen verschiedenen Alters. Der Wettergott hatte ein Einsehen und wartete mit allerschönstem Sonnenschein auf.


Aufmerksam hörten die Mädchen und Frauen zu, was die Trainerin Sabine Lauber und die anderen Bogenschützinnen und Bogenschützen erklärten. Man steht im rechten Winkel zur Zielscheibe, hält den Bogen waagrecht mit nicht ganz durchgestrecktem Arm nach vorne und zieht die Sehne mit drei Fingerkuppen der anderen Hand bis zum Gesicht. Dann loslassen. Das Loslassen der Sehne und damit des Pfeils fiel manchem Neuling anfangs schwer. Nach etwas Übung stellten sich schnell Erfolge ein.


Das macht richtig Spaß! Ich hätte mit dem Bogenschießen schon vor vier Jahren anfangen sollen!“ rief eine Besucherin. Die Bogenschützinnen und -schützen Schweinsberg würden sich freuen, die begeisterten Besucherinnen des „Girls day“ auch in Zukunft auf dem Platz begrüßen zu dürfen.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer sowie die Besucherinnen, die alle zu einem gelungenen Nachmittag beigetragen haben.

Nicole P.

 


Ältere Artikel »